In die glatten Haare kommt wieder Schwung: Volumen ist angesagt bei den Frisurentrends 2017

Volumen ist angesagt bei den Frisurentrends 2017, in die glatten Haare kommt wieder Schwung!

2017 kommt frischer Wind in die Haare
Bye-bye Sleek look und hallo Volumen! In die glatten, langen Mähnen kommen wieder Schwung und lockere Natürlichkeit. Wilde Wellenmähnen und Big-hair-Frisuren sind jetzt bei langem Haar angesagt. Was Sie dazu brauchen: die richtige Föhntechnik (lernen Sie bei uns) für Ansatzvolumen. Als Volumen-Booster sind Salzsprays, Gels und Texturizer unangefochtene Hilfsmittel. Wichtig finde ich auch Hitzeschutz-Produkte, damit Ihre Haare Föhn und Lockenstab nicht übelnehmen. Alles darf am Schluss etwas „undone“ aussehen, also natürlich-unordentlich. Unsere Frisörinnen und Frisöre zeigen Ihnen gerne, wie Sie richtig Volumen stylen.

Halblang mit romantic flair
Wer halblange Haare hat, setzt dieses Jahr auf romantic flair mit langen, weichen Wellen. Diese Frisuren schmeicheln jeder Frau und sind mit den meisten Haartypen möglich. Lassen Sie sich von uns beraten, bei welcher Haarlänge Ihr Gesicht und Ihr Typ am besten zur Geltung kommen.

Der Frisurentrend für Frauen: Pixie Cut
Charlize Theron, Michelle Williams, Tyra Banks, Jennifer Hudson, Natalie Portman, Keira Knightley: was haben diese Stars gemeinsam? Richtig, sie tragen Pixie Cut. Bei kürzeren Haaren ist der Pixie in 2017 ein echt angesagter Haarschnitt.

Pixie ist englisch und bedeutet „Elfe“ oder „Fee“, was klar macht, dass auch kurze Haare sehr feminin aussehen können. Der Pixie ist eine Kombination aus (teils sehr) verschiedenen Längen, insbesondere an den Seitenpartien und im Nacken. Deckhaar und Vorderpartie sind dagegen relativ lang. Es gibt ihn in zahllosen Varianten: pur oder gestylt getragen ist er extrem variabel und passt zu jeder Haarstruktur, weil er auch in feines Haar Volumen bringt.

Pixie Cut als Undercut-Variante by AVEDA

Blond, Cognac, Bronze: Trendfarben für Haare
Trendfarben für die Haare sind alle möglichen Blondtöne über Cognac bis hin zu schimmernder Bronze. Auch hier liegt mit „Root Blurring“ Natürlichkeit im Trend; dabei lassen wir die Übergänge zu den Highlights in den Haarlängen möglichst natürlich verlaufen.

Und was zieht Frau an?
In der Kleidermode wird ebenfalls auf Volumen gesetzt: Volants, Oversize, egal, ob Hemd, Pullover, Rock oder Hose. Voll im Trend ist der Overall: denn mit diesem Einteiler ist man im Nu lässig angezogen. Cool und expressiv sind Stoffe und Farben. Frühlingserwachen gilt übrigens auch für Accessoires: bunte Haarbänder, Blumen, Strass, Pailletten und Glitzerglanz: alles ist erlaubt.

Welche Trendfrisur am besten zu Ihnen passt? Das überlegen wir uns in aller Ruhe gemeinsam mit Ihnen in unseren Salons in Reutlingen (Oberamteistraße 18) und Metzingen (Chrisophstraße 6). Unsere Frisörinnen und Frisöre und ich freuen sich auf Sie!

Bis bald

Ihr Daniel Schmid