Wir freuen uns, Sie wieder begrüßen zu können – natürlich dann sicher mit Maske!

Wir freuen uns, Sie wieder begrüßen zu können – natürlich dann sicher mit Maske!

Liebe Gäste,

in wenigen Tagen ist es soweit: am Montag, den 1. März 2021 dürfen wir Sie wieder in unserem Salon Daniel Schmid Friseure begrüßen. Unser gesamtes Team freut sich schon sehr darauf! Damit wir uns alle sicher fühlen können, werden wir auch weiterhin wie vor dem Lockdown alle Hygienemaßnahmen der aktuellen Corona-Verordnung akkurat einhalten.

Was Sie neu wissen sollten

  1. Voraussetzung für Ihren Besuch in unserem Salon in der Oberamteistraße in Reutlingen ist die vorherige Anmeldung oder Buchung Ihres Besuchs bei uns. Unangemeldete Gäste dürfen wir nicht bedienen. Durch die Verpflichtung zur Terminreservierung sollen Ansammlungen und Warteschlangen im Salon vermieden werden.
  2. Alle Friseurinnen und Friseure sowie alle Gäste müssen medizinische Masken oder FFP2-/KN95-/N95-Masken tragen. Selbstgemachte oder gekaufte Alltagsmasken genügen nicht mehr für Ihren Besuch bei uns.
  3. Nach wie vor dürfen wir Ihnen nur reine Friseurdienstleistungen anbieten, also: Haare waschen, schneiden, färben, föhnen und legen. Kosmetische Leistungen, wie Wimpernfärben oder Brauenzupfen, aber auch Wellnessbehandlungen, zu denen auch die Kopfmassage zählt, sind nicht zulässig.

Wie gehabt

kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem reservierten Termin, um Wartezeiten für sich wie für die anderen Gäste zu vermeiden. Ihr Stylist oder Ihre Stylistin wird Sie vor dem Salon in Empfang nehmen und Sie zu Ihrem Platz führen.
Leider ist es uns aus Infektionsschutzgründen auch nicht erlaubt, Ihnen etwas zum Trinken oder Lesen anzubieten. Dafür werden wir uns mit Hingabe Ihren Haaren und ihrer Pflege widmen!

Warum Sie sich sicher fühlen können

In einer Studie der TU Berlin wurde das Infektionsrisiko über Aerosolpartikel in verschiedenen Innenräumen untersucht und miteinander verglichen. Die FAZ hat hier darüber berichet. Dabei wurde festgestellt, dass der situationsbedingte R-Wert im Friseursalon extrem gering und damit trotz längerer Aufenthaltsdauer weit sicherer ist als z. B. die Nutzung des ÖPNV, der Einkauf im Supermarkt oder die Arbeit in einem Mehrpersonen-Büro! Der Vergleich basiert natürlich auf der korrekten Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Mit eine Rolle spielen für die unterschiedlichen Ergebnisse die Dauer des Aufenthalts, die Zuluft eines geschlossenen Raums und der Aktivitätsgrad der im Raum befindlichen Personen. Je geringer der Aktivitätsgrad desto weniger Aerosole werden erzeugt.

Gemeinsam schaffen wir es!
Ich freue mich auf Sie!

Herzliche Grüße,
Ihr Daniel Schmid

Print Friendly, PDF & Email